Förderungsaktivitäten

Hier finden Sie alle von der Sigmund-Freud-Stiftung geförderten Projekte: Freud-Editionen, Buchprojekte, Übersetzungen, Filme sowie Tagungen. Bei Klick auf die jeweilige Kategorie des geförderten Projekts werden alle Projekte dieser Kategorie angezeigt.

Ewa Kobylinska-Dehe, Pawel Dybel, Ludger M. Hermanns (Hg.)

Im Schatten von Krieg und Holocaust. Psychoanalyse in Polen im polnisch-deutsch-jüdischen Kontext.

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse, Verlag: Psychosozial-Verlag, 369 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm, 1. Aufl. 2019.

Übersetzungen aus dem Polnischen von Bernhard Hartmann

Lydia Yao Stuhrmann

Projektzuschuss für die Studie über „Mütterliche reflexive Kompetenz“

Albrecht Hirschmüller

Förderung des Gesamtregisters für die Brautbriefe Sigmund Freud/Martha Bernays.

Dr. des. Samuel Strehle

Kollektivierung der Träume. Eine Kulturtheorie der Bilder

Druckkostenzuschuss

Freuds Flucht nach England - eine unheimliche Wiederkehr

Ausstellung an der International Psychoanalytic University

Ausstellungszuschuss

 

Hermann Westerink et al.

Figures of the Unconscious. Leuven University Press (to appear in 2019)

Zuschuss zu den Übersetzungskosten.

Katharina Rothe

Übersetzung Lorenzers Kulturanalysen ins Englische

Zuschuss zu den Übersetzungskosten.

Stefan Goldmann

Briefwechsel Fließ - Sudermann

Aktuelles